Physik und Spiritualität — verträgt sich das überhaupt?

Naturerscheinung
Die Chakren und die Aura werden von elektromagnetischen Feldern gebildet. Aus Sicht des Quantenphysikers sind das Photonen (Biophotonen siehe z. B. bei Marco Bischof) und Tachionen. Dies ist für einen Physiker geläufig und kann auch mit Geräten gemessen oder in Bildern festgehalten werden. Mich hatten speziell Messungen der Chakrenaktivität mit Hall-Sonden und die Kirilian-Photografie angesprochen von denen aus ich begann mich mit der Rolle der Chakren zu beschäftigen. Mit den Chakren und überhaupt mit dem Licht in unseren Zellen sind wir mit unserer Göttlichkeit verbunden. Dort trete ich als Physikerin zurück und stelle fest, dass es immer etwas geheimnisvolles geben wird, dass wir mit unseren 3- dimensionalen Messgeräten nicht erfassen können. ABER wir können es spüren, wenn das Herz geöffnet ist. Das Wissen über die Intuition übertrifft das über den Verstand erworbene.
Medizin und Spiritualität gibt es auch http://earth-oasis-events.com/seminarleiter/dagmarberg/
 
http://www.greggbraden.com
http://www.greggbraden.com/
http://www.secret.tv/artikel/Gregg_Braden_Englische_Version_2398239.html
zum Seitenanfang
lodernde Flamme Brandenburger Tor  
 
Letzte Aktualisierung: 2013-01-28
top

Deine Schöpferkraft zwischen Himmel und Erde — Das Liebeslicht Deiner Seele — Dein Weg

N E U E   E R D E

Versöhnung der Pole

Dr. Christina Müller: Einzelsitzungen und Gruppen-Events
WebDesign TOP-HP