8. Berliner Zeremonie für unsere Wurzeln
3. Oktober 2014, 16:00 – 20:00 Uhr Fischerinsel
 
  • Medizinrad-Zeremonie unserer Ahnen
  • Bewusstwerdung der Energien und Gefängnisse aus der Vergangenheit
  • Vedische-Transformations-Feuerzeremonie  – 
  • Unsere gegenwärtige Präsenz als Berliner
  • Heilung und Stärkung durch Verbindung mit dem Herzen der Erde und des Kosmos
  • Fuchstanz“ und traditionelle Volkslieder und Bräuche
 
Liebe Berliner/ innen, liebe Weggefährten,
wir laden zum 8. Mal herzlich ein gemeinsam die Mysterien unserer Wurzeln zu erspüren.  Wurzeln bedeuten etwas, das uns nährt und stärkt und auf unsere Herkunft hinweist.

Beim Zusammenkommen auf der Fischerinsel wollen wir gemeinsam aus den Früchten des Herbstes, Steinen und Bändern (bitte mitbringen) einen schönen Altar gestalten und eine Medizinradzeremonie nach Art unserer Ahnen abhalten und die Kraft der Runen mit der Kraft der Bäume verbinden. Die Erlösung der Verstrickungen der seelischen Energien unserer Ahnen – zum Beispiel in den militärischen Systemen besonders im Berliner Raum – gibt uns selbst und unseren Kindern verlorene Kraft zurück. Den Seelen, die sich dann bei uns melden wollen wir Unterstützung in Form einer Vedischen Feuerzeremonie bei Sonnenuntergang geben. Es bietet auch Gelegenheit eigene Seelenanteile, die in erstarrten Strukturen festhängen zu befreien.

  Gemüse
Unsere innere Wurzel ist die Verankerung der Verbindung zur Erde und zur Herkunft der Seele aus dem Kosmos im eigenen Herzen. Deshalb wird eine heilende Herzraummeditation den Abschluss der Transformation bilden und unser Spüren sensibilisieren.
Auf der Fischerinsel haben bereits unsere Vorfahren Medizinradrituale abgehalten – wie wir bei der Wurzelzeremonie 2011 erfahren haben.
Zum Abschluss der Zeremonie wollen wir deshalb traditionelle deutsche Volkslieder passend zur Jahreszeit singen. Es ist uns bewusst, dass es der „Tag der Einheit“ ist. Ein „Fuchstanz“ im Schein von Windlichtern und Fackeln stellt die Beziehung zu unseren vierbeinigen Verwandten her und lässt uns von ihren Qualitäten lernen.
Körner und Früchte oder Mehl für den Altar, Musikinstrumente aller Art, ein Windlicht oder Marmeladenglas und eine Fackel sind zusammen mit Euch, Ihr Lieben, herzlich willkommen.
 
* 3. Oktober 2014 *16:00-20:00 Uhr * Fischerinsel * Treff am Kreativhaus * Fischerinsel 3 * 10179 Berlin *
 
Anfahrt:
Märkisches Museum, Busse 147, M48, U8 und S-Bahn Jannowitzbrücke ca. 10 min Fußweg
 
Spende für unseren Aufwand willkommen! Anmeldung nicht nötig – kommt einfach!
 
Info: http://www.creationxp.de/Wurzelritual/no8.htm
E-Mail: , circle.of.life@web.de, christina@creatioinxp.de
 
Das Zeremonialteam
Christina Müller, www.creationxp.de
Ulrike Weiland, www.der-kreis-des-lebens.de
Hazy
Ivo Kaminski
Horst Zanotelli
 
Liebe Grüße aus unseren Herzen
Christina, Ulrike, Hazy, Ivo, Horst
 
Liebste Christina,
in Liebe, großer Dankbarkeit und Freude sende ich Dir diese Fotos  zum Andenken (wähle selbst welche Du behalten möchtest) an die > wunderschöne Wurzelzeremonie < von gestern, vom 3.10.2014.
Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute für all Deine Unternehmungen im frabenfrohen köstlichen Erntedankmonat Oktober, Deinem Geburtsmonat! Hurra, Hurra!
Du bist jetzt bald schon 61 Jahre mit uns und auch so wundervoll für uns da, im großen Kreis des Lebens!
Es umarmt Dich freudvoll und in großer Dankbarkeit
Annemarie
Annemarie Strucken, Heilpraktikerin
 
Erntedankmandala
Erntedankmandala vom 3.10.2014 Wurzelzeremonie auf der Fischerinsel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
zum Seitenanfang
top

Deine Schöpferkraft zwischen Himmel und Erde — Das Liebeslicht Deiner Seele — Dein Weg

N E U E   E R D E

Versöhnung der Pole

Dr. Christina Müller: Einzelsitzungen und Gruppen-Events
lodernde Flamme Brandenburger Tor  
 
Letzte Aktualisierung: 2014-10-08
WebDesign TOP-HP